Traumhaft schöne Jugendstilvilla (30 Minuten von Köln)

550.000 €

  • Wohnfläche 360 m²
  • Grundstücksfläche 1.000 m²
  • Verfügbar ab Juli 2022
  • Haustyp Villa
  • Etagen 3
  • Baujahr 1910
  • Provision Keine zusätzliche Käuferprovision
  • Möbliert/Teilmöbliert
  • Balkon
  • Terrasse
  • Einbauküche
  • Badewanne
  • Gäste-WC
  • Keller
  • Dachboden
  • Garage/Stellplatz
  • Garten/-mitnutzung
  • Denkmalobjekt

Standort

 42859 Nordrhein-Westfalen - Remscheid

Beschreibung

Traumhafte Jugendstilvilla in Remscheid Süd steht ab sofort zum Verkauf. Es handelt sich um ein Handwerkerobjekt mit hervorragender Substanz. Das Obekt wurde bereits aufwendig entkernt und alle Leitungen (Strom/Wasser) wurden bereits erneuert. Bei den bereits vorgenommenen Renovierungen wurde Wert auf den Erhalt der Bausubstanz gelegt und denkmalschutzorientiert mit Lehm- und Kalkputzen gearbeitet. Das Erdgeschoss des Objektes ist bereits fertiggestellt und könnte kurzfristig bezogen werden. Die oberen beiden Geschosse benötigen noch Arbeit. Die Wände wurden bereits verputzt, die alten Holzdielen vorgefräst, so dass sie nun nur noch geschliffen werden müssen. Die Badezimmer wurden leitungstechnisch vorbereitet (Durchlauferhitzerbetrieb). Dort kann man nach seinen Vorstellungen nun die neuen Bäder gestalten. Die Villa bietet viele Möglichkeiten und wurde so saniert, dass man das Objekt sowohl alleine, oder als Zwei-oder auch Dreifamilienhaus nutzen kann, da jede Etage über eigene Strom-, Wasser-, und Gaszähler verfügt. Ebenso ist es denkbar im Erdgeschoss einen vorzeigbaren geschäftlichen Empfangsbereich für Geschäftskunden zu realisieren und die oberen Stockwerke zu bewohnen.

Anstehende und einzuplanende Arbeiten sind: Sowohl die elektrischen Leitungen der Obergeschosse müssen noch an die entsprechenden Unterverteilungen auf den Etagen angeschlossen werden und Steckdosen müssen ebenfalls installiert werden. Die entsprechenden Materialien sind bereits vor Ort vorhanden. Hinzu kommt die Neugestaltung der Badezimmer und Gästetoiletten. Das Treppenhaus bedarf nach der elektrischen Installation einer neuen Tapezierung. Hinzu kommen Ausbesserungsarbeiten an der Fassade (Schiefer und Regenrinnen bzw. Abflussrohre) - Kostenvoranschläge liegen vor und sind überschaubar. Die teuerste und wichtigste Sanierung wurde auch hier bereits vorgenommen. Die Rückseite des Daches wurde vor ein paar Jahren bereits komplett neu mit Naturschiefer eingedeckt. Wer es traumhaft haben möchte, erneuert das Geländer der beiden Terrassen im Ober- und im Mittelgeschoss. Von der über 30qm grossen Dachterrasse geniesst man einen unvergleichlichen Ausblick über Remscheid/Wermelskirchen und kann an schönen Tagen den Dom in Köln sehen). Ansonsten benötigt das Objekt vor allem ein paar Schönheitsreparaturen: Der Sockel sollte ebenso wie die Fenster einmal neu gestrichen und der Einfahrtsbereich bis zu den Garagen gepflastert werden. Auch eine Erneuerung der Heizung sollte mittelfristig eingeplant werden, wobei es die Möglichkeit gibt, die Garage hinter dem Objekt als Solarfläche zu nutzen.

Das Dachgeschoss der Villa ist bisher nicht ausgebaut worden, aber es besteht dort die Möglichkeit weiteren Wohnraum von ca. 90qm zu schaffen, so dass das Objekt potentiell etwa 450qm aufweist.

Besichtigungstermine werden erstmalig zwischen dem 11. und 17.7 angeboten. Wir berücksichtigen ausschliesslich Interessenten, die uns vollständige persönliche Daten zusenden und Interessenten mit einem entsprechenden Bonitätsnachweis bzw. einer entsprechenden Finanzierungsbereitschaft eines Bankinstituts werden vorrangig berücksichtigt.

Nachricht schreiben

Das könnte dich auch interessieren