Suchen dringend helfende Hände, für Kröten / Amphibien-Wanderung.

 47805 Nordrhein-Westfalen - Krefeld
01.07.2021
Anzeigennr.: 1810138025

Beschreibung

Hey, Ihr lieben Menschen da draußen. Wir, der „Meerbuscher Aktionskreis, für Tierrechte und Naturschutz.“ (Kleine Organisation.), begleitet schon, seit einigen Jahren aktiv die Kröten / Amphibien-Wanderung, vor Ort. Das heißt, während der Kröten / Amphibien-Wanderung, von Februar, bis ungefähr August (Dank Klima-Wandel verschiebt sich, im Laufe der Zeit aber auch die Wanderung, aufgrund von wechselnden Temperaturen.) laufen Kröten, Frösche und Molche, so wie diverse andere Klein-Tiere (Darunter auch seltene und geschützte Tier-Arten.), über die Straße und wir versuchen möglichst viele, vor dem überfahren der Autos, zu retten, indem wir diese einsammeln und zunächst, an nahegelegene Wässer wieder aussetzen. Einige Zeit später wandern diese aber wieder zurück, so das wir Ihnen dann wieder, auf die andere Seite verhelfen. Da wir momentan nur eine Hand voll Menschen sind, die sich dieser wertvollen Aufgabe annehmen, suchen wir händeringend noch Unterstützung. Die Aktion findet, ab Beginn der Dämmerung statt. Diese ist momentan gegen 22 Uhr (Stand: Juni) und läuft, bis maximal 24 Uhr. (Jedoch laufen die Babys aber schon deutlich eher, nämlich tagsüber los, dann sprechen wir uns aber untereinander ab.) So lange, muss aber keiner bleiben! Wer eher gehen möchte / muss, kann selbstverständlich eher gehen. Wir sind, über jeder weitere Hilfe und sei es nur, für ein paar Stunden, dankbar. Wichtig sind auch die ersten paar Stunden, ab Beginn der Dämmerung, dort sind dann nämlich die meisten Klein-Tiere unterwegs. Diese wertvolle Arbeit tätigen wir jedoch auch nicht jeden Abend, sondern dann, wenn es regnet und warm ist. Wenn es heiß und trocken ist, wandern Sie auch nicht. Bei 6 / 8 Grad laufen noch Wenige, darunter eigentlich keine mehr. Man kann also schon sagen, je höher die Temperaturen, desto mehr Amphibien sind unterwegs. Frösche und Kreuz-Kröten (Gelten in NRW, als eine gefährdete Tier-Art.) ziehen später los, als Kröten und Molche. Bei Regen und über 6 / 8 Grad, kommen Sie aber, in Massen raus und dann brauchen wir jede helfende Hand. Dann kann man, wenn man fleißig ist, an einem Abend schon mal gut 150 Leben pro Person der Amphibien retten. (Babys nicht mitgezählt, da man Die, aufgrund der hohen Zahl nicht mehr zählen kann.) Während der Kröten / Amphibien-Wanderung letztes Jahr, konnten wir, über 10.000 Leben der Kleinen retten. Wenn wir uns treffen, dann immer, zur oben angegebenen Zeit (Es sei denn, die Babys laufen eher.), an folgender Adresse: „Am Berg / Bovert, 40670 Meerbusch-Osterath“ . Die Haltestelle, der U76 lautet ebenfalls „Bovert“ + dann noch keine 10 Minuten Fußweg. Es wäre gut, wenn Ihr Euch uns anschließen mögt, wenn Ihr eine Warn-Weste, Taschen-Lampe, Eimerchen und Handschuhe (Am Besten Einweg.) mitbringt. Falls Ihr dies nicht mitbringen könnt, so stellen wir Euch auch dieses Equipment, zur Verfügung. (Ist aber eben nur begrenzt vorhanden.) Wer sich nun also angesprochen fühlt, gerne eine kurze Nachricht senden. Wir freuen uns, auf Euch! :)


Gerne auch teilen. :)

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters

Das könnte dich auch interessieren