Replica McLaren M8, Rennwagen-Replika im Le Mans-look / Prototyp

Preis: 7.900 €

Details

Weiterempfehlen:
Ort:
30890 Niedersachsen - Barsinghausen
Erstellungsdatum:
15.02.2019
Anzeigennummer:
1055713240
Marke:
Weitere Autos
Kilometerstand:
123.456
Erstzulassungsjahr:
1968
Leistung (PS):
205
Schlagwörter:
Rennwagen, Replika

Beschreibung

Ich biete meine extrem seltene Replica des legendären McLaren M8 an, der vor genau 50 Jahren in der CanAm-Serie mit 620 PS alles abräumte, was es zu gewinnen gab. Das nur 1m hohe Fahrzeug ist ein absoluter Eyecatcher! Der Prototypen-look im Le Mans- / CanAm-Stil der End-60er fasziniert jeden Betrachter.
Für alle die, die das Vergnügen schon hatten: Die Sitzposition und Fahrerperspektive (siehe Bild) entspricht ziemlich genau der in einem Formel Ford oder Formel 2. Der Wagen kann auch als Targa gefahren werden.

Der GFK-Aufbau ist superstabil laminiert und wurde vor langer Zeit auf einem VW-Typ3-Fahrgestell nicht wirklich gut aufgebaut. Ich habe ihn vor vielen Jahren gekauft, um ihn zu restaurieren. Ein Highlight ist die kuppelförmige, seltene Frontscheibe aus Sicherheitsglas mit Prüfzeichen. Es ist kein Motor dabei, das Auto ist nur eine Basis, siehe Bilder.

Um ein dem Äußeren entsprechendes Fahrerlebnis zu erhalten, muß das Fahrzeug komplett neu aufgebaut und konstruktiv verbessert werden, idealerweise (zugunsten des Fahrverhaltens) mit einem Mittelmotor. Die Breite hinten beträgt 1m70.
Es würde sich dafür sehr gut der Vier-Nockenwellen-GM 54°-V6 eignen, genauer gesagt: die 2,5L 24V Antriebseinheit mit 170 PS aus dem Calibra V6, quer eingebaut. Der Motor dreht schön und hat einen tollen Sound, die Höchstgeschwindigkeit wird dann wahrscheinlich über 250 km/h liegen, Fahrwerk und Bremsen sind entsprechend anzupassen. Dieser Motor ähnelt konstruktiv ungefähr dem Ferrari Dino V6. Bei einem fahrfertigen Gewicht von max 900kg ergäben sich lediglich 5,3 kg/PS. Zum Vergleich: das ist ein besserer Wert als der des Ferrari Mondial (240 PS) und liegt auf dem Niveau eines Carrera 3,2L.
Wer einen "Löffel Butter mehr" möchte, kann sich über den Ferrari-V8 aus dem Lancia Thema 8.32 Gedanken machen. Mit ihm hätte man unter 4,5kg/PS.....Mehr Leistung und mehr Tempo wären hingegen nicht trivial.

Man könnte die Rennwagen-Karosserie eventuell auch auf der Basis eines Toyota MR2 ab 1989 aufbauen (156 PS), der Radstand paßt. Eine Straßenzulassung ist theoretisch möglich.

Das Fahrzeug ist nur etwas für Leute mit Erfahrung im Prototypenbau und mit dem nötigen „Spielgeld“. Dieses Modell wird so gut wie nie angeboten! Einmal gut aufgebaut und entsprechend motorisiert, stielt es (fast) jedem Ferrari die Schau.
Die RONAL Racing (ohne Straßenzulassung) auf der Hinterachse gehören nicht zum Verkaufsumfang.
Seriösen Interessenten gebe ich gerne telefonisch weitere Auskünfte.

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters

Das könnte dich auch interessieren