Intensivlehrgang in der Sicherheitswirtschaft 1- In nur 2 Wochen

VB

 51107 Köln - Vingst
14.12.2020
Anzeigennr.: 1602961442

Beschreibung

Einzeln oder zusätzlich buchbar
Intensivlehrgang 1 -Keine Tarif-/Streckenkunde-
Die private Sicherheitswirtschaft ist immer mehr darauf angewiesen, Mitarbeiter zu beschäftigen, die nicht nur Fachkenntnis haben, sondern ausgeprägte Fähigkeiten und Kompetenzen im sozialen Bereich und im Umgang mit Menschen aufweisen.
Der Lehrgang umfasst folgende Themen:
• Kontroll- und Sicherheitsaufgaben im ÖPV/ÖPNV
Es besteht ein wachsendes gesellschaftliches Interesse mehr Sicherheit im öffentlichen Verkehr zu schaffen. Entstanden ist dieses Bedürfnis durch die zunehmende Gewaltentwicklung in der Gesellschaft und dem Umgang der einzelnen Individuen miteinander. Der Teilnehmer erlernt, unabhängig der Situation, in welche er gerät, sein Aufgabengebiet und den Sicherungsauftrag in den Fokus zu stellen.
• Kontrollen
Die Teilnehmer erlernen Verhaltensweisen und Techniken, um Konflikten und Eskalationen bei Kontrollen vorzubeugen, sowie eine umfassende Rechtssicherheit als Handlungsgrundlage.
• Deeskalationsmanagement
ist das stufenweise Verringern von Konflikten mit Hilfe von Verhaltensweisen und Kommunikationstechniken. Dazu gehört auch das Erlernen von Eigensicherungstechniken und Umgangstechniken/-formen.
• Gewaltprävention
Gewalt ist ein gesamtkulturelles und gesamt-gesellschaftliches dynamisches Phänomen.
Je umfassender und mannigfaltiger die getroffenen Maßnahmen sind, desto erfolgreicher ist die Prävention gegen Gewalt.
Unsere Teilnehmer lernen, Situationen einzuschätzen, die Entstehung und Auslöser von Gewalt zu erkennen und Initiativen und Maßnahmen zur Vorbeugung gewalttätiger Auseinandersetzungen zu ergreifen.
• Soziokultureller Umgang mit Menschen
Der soziale und kulturelle Wandel in unserer Gesellschaft erfordert einen speziellen Umgang mit jedem einzelnen Menschen, unter Berücksichtigung seiner ethnischen und religiösen Identität.
Die Teilnehmer entwickeln die Fähigkeit mit Individuen und Menschengruppen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen zu interagieren und zu kommunizieren.
Beginn: auf Anfrage
Lehrgangsdauer: 2 Wochen
Teilnahmebescheinigung für: Kontroll- und Sicherheitsaufgaben + Personen-und Zutrittskontrolle + Deeskalationsmanagement + Gewaltprävention + Soziokultureller Umgang mit Menschen
Fördermöglichkeit: Jobcenter, Agentur für Arbeit, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaften.
Selbstzahler

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters

Das könnte dich auch interessieren