Barocklaute, 13 chörig nach Johann Christian Hoffmann

4.600 €

Nur Abholung
29323 Niedersachsen - Wietze
26.09.2022

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um ein sehr fein gearbeitetes Solisteninstrument aus hochwertigsten Hölzern. Das Instrument ist eine Kopie eines Instruments von Johann Christian Hoffmann (Leipzig) aus dem Jahre 1730 (Musikinstrumentenmuseum Brussel Nr. 3188).
Die Laute wurde 1984 von dem deutsch-dänischen Lautenbauer Frank Bormann gebaut. Ich habe das Instrument auf einer Ausstellung (Tage alter Musik Herne) beim Erbauer gekauft; das Instrument stammt nach seiner Angabe aus dem Besitz des renommierten amerikanischen Lautenisten Stephen Stubbs, der nach 25 Jahren Konzert- und Lehrtätigkeit in Deutschland seit 2006 wieder in USA lebt.

Beschreibung:
Typus: Knickhalslaute mit Baßreiter
Korpus: 11 Späne aus Vogelaugenahorn mit eingelegten Ebenholzadern
13 Saitenchöre, 24 Saiten, davon 4 Bordunsaiten
Mensur 70,5 cm bzw. 76,5 cm Bordun

Besonderheit: der Korpusrand ist umsäumt mit Kalbshautpergament nach
historischem Vorbild. Die Kalbshaut ist enorm strapazierfähig und schützt den empfindlichen Korpusrand.

Ich schließe jegliche Sach­mangelhaftung aus. Ware wie gesehen. Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahr­lässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen meiner Pflichten als Verkäufer bleibt uneinge­schränkt.

Nachricht schreiben

Das könnte dich auch interessieren