Aston Martin DBS V8 einer von nur 402 Gebauten

Preis: 138.950 €

Details

Weiterempfehlen:
Ort:
29223 Niedersachsen - Celle
Erstellungsdatum:
21.09.2019
Anzeigennummer:
1210757506
Marke:
Weitere Automarken
Kilometerstand:
87.473
Erstzulassungsjahr:
1972
Erstzulassungsmonat:
01
Fahrzeugtyp:
Coupé
Kraftstoffart:
Benzin
Leistung (PS):
3.750
Getriebe:
Manuell
Fahrzeugzustand:
Unbeschädigtes Fahrzeug
HU Monat:
10
HU Jahr:
2020
Außenfarbe:
Grün
Material Innenausstattung:
Vollleder
Anzahl Türen:
2/3
Ausstattung:
Leichtmetallfelgen, Radio/Tuner

Beschreibung

DBS V8

Mit dem Aston Martin DBS V8 wurde 1969 endlich das Auto präsentiert, das Aston Martin bereits 1967 hatte anbieten wollen: ein attraktiv gestaltetes Coupé mit einem zeitgemäßen, leistungsstarken Achtzylinder.

MotorAston Martin DBS V8 (1969–1972)V8-Motor des DBS

Auf der London Motor Show im September 1969 präsentierte Aston Martin den DBS V8 mit einem neuen, aus Leichtmetall hergestellten Achtzylinder-Motor, dessen Ursprünge auf das Jahr 1965 zurückgehen. Das Triebwerk war erneut von Tadek Marek entwickelt worden und orientierte sich in Grundzügen noch an dessen Sechszylinder-Motor. Insbesondere wurde die Bohrung des Sechszylinders (96 Millimeter) beibehalten, damit kostensparend die gleichen Kolben verwendet werden konnten. Der Motor hatte einen Hubraum von 5,3 Litern und gab in seiner ersten Fassung 350 PS ab. Er war in der zurückliegenden Zeit bereits umfangreich getestet worden, unter anderem bei einem (erfolglosen) Renneinsatz in einem Lola T70. Mit diesem Triebwerk war der Aston Martin DBS V8 mehr als 240 km/h schnell. Allerdings war der Verbrauch ausgesprochen hoch. Die deutsche Fachzeitschrift auto motor und sport ermittelte 1970 einen Verbrauch von 28 Litern auf 100 Kilometern.

Äußerlich unterschied sich der DBS V8 nur geringfügig von dem Sechszylinder-Modell. Er trug ebenfalls das DBS-Gesicht mit den vier runden Doppelscheinwerfern.

ProduktionDer Aston Martin DBS V8 wurde von 1970 bis 1972 in 402 Exemplaren hergestellt. Für eine kurze Zeit wurde er parallel zum DBS, zum DB6 und zum DB6 Volante gebaut. Nach Ende der David Brown-Ära erhielt das Modell eine neue Frontpartie und wurde unter dem Namen Aston Martin V8 Saloon verkauft.

"Das Original" Serie 1 RHD

Ein Fahrzeug im guten Zustand , fährt gut und macht einfach Riesen-Spaß.

Wagen wurde vor 8 Jahren in England vom Aston Martin Sammler erworben.

Gesamt wurden von dem Modell jemals nur 402 Exemplare gebaut.

1972 war er der serienmäßig schnellste 4-Sitzer mit einer Vmax von 265km/h

Das habe ich kontrolliert, fährt wirklich so schnell...

Kein Reparaturstau, sondern stetige Investition.

Versichert über Belmot, Gutachten und Wertgutachten aus Ende 2018 liegen vor.

Selbstverständlich ist er unter deutschen H-Kennzeichen angemeldet.

1Jahr nach dem Kauf war genau dieses Auto sogar im Test in einer Autozeitung,

auch die liegt vor, nur wollte leider die Redaktion nichts dazu sagen, dachte wohl

ich wollte das bezahlt haben, schade !

Verkauf erfolgt krankheitsbedingt.

Ich habe alles für FIFA Pass vorbereitet, 3 Ordner mit allen wichtigen Daten, Rechnungen, Fotos usw. muß nur eingereicht werden. Es sind mehrere Ordner mit allen Rechnungen sowie dem Nachweis über die gefahrenen km in dem jeweiligen Jahr sowie die im Zeitraum durchgeführten Reparaturen und Inspektionen, allesamt bei Aston Martin Betrieben.

Sportwagen/Coupé
Oldtimer
Unfallfrei
Hubraum: 5304 cm³
Anzahl der Türen: 2/3 Türen
Anzahl Sitzplätze: 5
Schadstoffklasse: --
Umweltplakette: --
Anzahl der Fahrzeughalter: Mehr als 4
HU: 10/2020
Farbe: Grün
Farbe (Hersteller): --
Innenausstattung: Vollleder
Farbe der Innenausstattung: Schwarz
Airbags: --
Anhängerkupplung: --
Radio: Tuner/Radio
Pannenhilfe: Reserverad

Ausstattung
CD-Spieler, Elektr. Fensterheber, Leichtmetallfelgen, Nichtraucher-Fahrzeug, Sportsitze

Privatanbieter

29223 Celle
Deutschland


Nachricht schreiben

Das könnte dich auch interessieren