* Baugrundstück mit Sanierungsbedürftigem-/Abrisshaus in Schopp zu verkaufen

159.000 €

 67707 Rheinland-Pfalz - Schopp
05.02.2021
Anzeigennr.: 1534197739

Details

  • Wohnfläche 250 m²
  • Zimmer 8
  • Grundstücksfläche 835 m²
  • Haustyp Mehrfamilienhaus
  • Provision Mit Provision

Beschreibung

Objektbeschreibung:
***WN - Baugrundstück in Schopp zu verkaufen

Das Grundstück bietet eine Fläche von 835 m².
Straßenfront beträgt ca. 60 Meter.

Auf dem Grundstück steht derzeit noch ein sanierungsbedürftiges Haus.

Hier haben Sie 2 Möglichkeiten:

1. Das Haus komplett sanieren und anschließend einziehen oder
2. Das Haus abreißen und eine neue Immobilie darauf bauen

Gern können Sie sich vor Ort selbst ein Bild machen.

Wir weisen höflich darauf hin, dass wir nur Anfragen bearbeiten können, die mit Ihrer kompletten Anschrift, Name und Telefonnummer versehen sind.

Wir danken für Ihr Verständnis

JEDER TUT WAS ER KANN - WIR KÖNNEN WAS WIR TUN!!!

Zögern SIE nicht, rufen Sie mich unverbindlich an, ich stehe Ihnen jederzeit für Fragen, Besichtigungen oder andere Anliegen zur Verfügung!
Werner Näth - 0171 477 50 48


ACHTUNG TIPPGEBER!

Sie kennen jemanden in der Familie, im Freundeskreis, im Bekanntenkreis, im Büro oder im Verein, der gerade seine Immobilie verkaufen möchte oder zumindest mit dem Gedanken spielt?

Dieser Tipp kann sich für Sie auszahlen!

Sprechen Sie uns an!

Wir zahlen Ihnen eine überdurchschnittliche Prämie.

Weitere Angaben:
Objektzustand: sanierungsbedürftig
Qualität der Ausstattung: Standard

Käuferprovision: 4.165,00 EUR inklusive 19% MwSt. vom Käufer
Provisionshinweis: Der Käufer verpflichtet sich, an den Makler eine Provision in Höhe von 4.165 EUR (einschließlich der geltenden gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%) des Gesamtkaufpreises zu bezahlen.
Die nachträgliche Minderung des Kaufpreises berührt den Provisionsanspruch des Maklers nicht.
Der Provisionsanspruch des Maklers ist fällig mit Abschluss des vollwirksamen Kaufvertrags mit dem von dem Makler nachgewiesenen oder vermittelten Vertragspartner.

Grundstücksfläche: ca. 835 m²

Lagebeschreibung:
Schopp ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Landstuhl an. Die Gemeinde liegt am Rande des Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord in dessen Teilbereich Pfälzisches Holzland. Zu Schopp gehören zusätzlich die Wohnplätze Finsterbrunnertal und Pulvermühle. Nachbargemeinden sind - im Uhrzeigersinn - Stelzenberg, Trippstadt, Schmalenberg, Geiselberg, Horbach und Krickenbach.
Mit der Bahn ist der Ort über die Biebermühlbahn von Kaiserslautern und Pirmasens aus zu erreichen; der denkmalgeschützte Bahnhof befindet sich am nordwestlichen Ortsrand.
Durch Schopp führte eine Straße, die Kaiserslautern mit Bitsch in Lothringen verband und aus der die heutige Bundesstraße 270 entstand. An das überregionale Straßennetz ist der Ort durch die letztere, die von Fischbach (bei Idar-Oberstein) bis nach Pirmasens verläuft, angebunden. die Kreisstraße 72 verbindet die Gemeinde mit dem nahen Landkreis Südwestpfalz und die Kreisstraße 73 verknüpft den Bahnhof mit der Bundesstraße. An Wochenenden und Feiertagen wird die Gemeinde außerdem vom Nachtbus Kaiserslautern bedient. Zudem existiert vor Ort ein Bürgerbus. Schopp verfügt über einen Kindergarten und eine Grundschule.

Sonstiges:
Die Weitergabe von Informationen an Dritte bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung und entbindet nicht von unserem Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Kaufvertrages.

Wir weisen höflich darauf hin, dass wir nur Anfragen bearbeiten können, die mit Ihrer kompletten Anschrift, Name und Telefonnummer versehen sind.

Wir danken für Ihr Verständnis

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr


Wir als Immobiliendienstleister sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität unserer Kunden festzustellen und zu überprüfen. Diese Verpflichtung haben Immobilienmakler vor dem mündlichen oder schriftlichen Maklervertrag zu erfüllen. Um zu verhindern, dass Gewinne aus Straftaten in Umlauf gebracht werden, gibt es das sogenannte Geldwäschegesetz (GwG). Neben Banken, Versicherungen, Treuhändern, Anwälten und Steuerberatern gehören auch Immobiliendienstleister zu den Verpflichteten des GwG und müssen die Sorgfaltspflichten des Gesetzes anwenden. Seit 2011 wird die Einhaltung der Pflichten durch die Aufsichtsbehörden lückenlos kontrolliert. Die Verpflichteten müssen die Einhaltung dieser gegenüber den Behörden belegen.

Für die praktische Arbeit bedeutet dies, dass Immobiliendienstleister sich den Personalausweis ihrer Kunden zeigen lassen und die Daten aufnehmen müssen. Name, Geburtsort und -datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Ausweisnummer und ausstellende Behörde sind zu vermerken. Am einfachsten ist es, eine Kopie des Ausweises zu erstellen; das Gesetz sieht ausdrücklich vor, dass die Anfertigung einer Kopie genügt. Außerdem muss der Makler prüfen, ob sein Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für einen Dritten handelt. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir vor einem Besichtigungstermin Ihre Daten bzw. eine Kopie Ihres Personalausweises aufnehmen müssen.

Im Geldwäschegesetz hat es zum 18.06.2016 eine Änderung dahingehend gegeben, dass künftig nicht nur der Vertragspartner, sondern ggf. auch eine für diesen auftretende Person (z.B. Vertreter oder Bote) zu identifizieren ist.
Alle Angaben in diesem Exposé wurden sorgfältig und so vollständig wie möglich gemacht. Gleichwohl kann das Vorhandensein von Fehlern nicht ausgeschlossen werden. Die Angaben in diesem Exposé erfolgen daher ohne jede Gewähr.
Besichtigungen sind jederzeit, jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache mit Ihrem Ansprechpartner möglich. Kaufverhandlungen sind ausschließlich über Ihren Ansprechpartner zu führen. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Anbieter-Objekt-ID: 08102020-52

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters