- Anlageobjekt in gefragter Lage von Friedrichroda -

Preis: 160.000 €

Details

Weiterempfehlen:
Ort:
99894 Thüringen - Friedrichroda
Erstellungsdatum:
30.11.2016
Anzeigennummer:
563450149
Zimmer:
14
Wohnfläche:
280
Provision:
Mit Provision
Schlagwörter:
Anlageobjekt, Garten, Grundstück, Mehrfamilienhaus, Wohnung, Wohnungen

Beschreibung

- Anlageobjekt in gefragter Lage von Friedrichroda -

Lagebeschreibung:
Das Objekt befindet sich in sehr schöner Lage mit herrlichem Blick über den Ort. Das Stadtzentrum erreichen Sie fußläufig. Friedrichroda selbst verfügt über alle Schulformen, einen Kindergarten, Ärzte, ein Krankenhaus, sowie verschiedenste Einkaufsmärkte. Die Wanderwege des Thüringer Waldes beginnen gewissermaßen direkt vor dem Objekt. Aufgrund des Status als anerkannter Luftkurort wird Friedrichroda gern auch von Kurgästen und Urlaubern besucht und verfügt über ein breites Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.
Friedrichroda hat einen Anschluss an die Bundesbahn und die Thüringer Waldbahn. Die BAB 4 Auffahrt Waltershausen ist ca. 9 km entfernt.

Objektbeschreibung:
Das attraktive Mehrfamilienhaus befindet sich am Rande des Stadtkernes des Kurortes Friedrichroda. Sowohl das Haupthaus mit seinen drei Mietwohnungen, als auch das ausgebaute Nebengebäude mit einer weiteren Wohnung sind voll vermietet. Die Wohnungen im EG sowie im ersten OG des Hauptgebäudes verfügen über ca. 80 m² Wohnfläche verteilt auf vier Zimmer, Küche, Bad und eine großzügige Loggia. Beide Wohnungen wurden modern und hell hergerichtet. Im Dachgeschoß befindet sich die kleinste Wohnung des Hauses. Diese müsste, bei einem eventuellen Mieterwechsel, in einigen Gewerken modernisiert werden. Zum Objekt gehören weiterhin ein Hinterhaus mit einer ca. 62 m² großen 2 Zimmer-Wohnung sowie ein großzügig angelegtes Grundstück. Der gepflegte Garten bietet jeder Mietpartei seine eigenen Gestaltungsmöglichkeiten.
Die Jahreskaltmiete beträgt derzeit ca.14.990 EUR. Hinzu kommen ca. 500 EUR p.a. für die Pacht der Gartenparzellen.

Ausstattung:
Sanierungsverfahren eingetragen. Der Eigentümer wurde über die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises informiert. Ein Energiepass ist in Arbeit.
Das Objekt befindet sich in einem guten baulichen Zustand. In den letzten Jahren wurden bereits verschiedene Modernisierungsarbeiten durchgeführt. So wurden unter anderem ca. 2004 die Dacheindeckung und die Dachrinnen erneuert und in Teilen eine hinterlüftete Wärmedämmfassade angebracht. Ein Großteil der Fenster wurde durch Kunststoffisolierglasfenster ersetzt. Alle Wohnungen verfügen über separate Gas-Etagen-Heizungen der Firma Junkers, welche ca.1995 eingebaut wurden. Von 1996 bis 1998 wurde das Haupthaus angebaut und so entstand neuer Raum für die Badezimmer der Mietwohnungen. Die Wohnungen selbst wurden mit Laminat und Fliesenböden ausgestattet. Einzig die Dachgeschosswohnung verfügt noch über Teppichbeläge. Hier steht auch noch die Modernisierung des Sanitärtraktes aus. Die Wohnung im Hinterhaus wurde Anfang der 90er Jahre ausgebaut.
Im Grundbuch ist ein Sanierungsverfahren eingetragen. Umgestaltungen im Außenbereich (z.B. Fassade oder Dach) bedürfen unter Umständen behördlichen Genehmigungen. Genauere Informationen erhalten Sie z.B. bei der Bauverwaltung Friedrichroda.

Sonstiges:
Unsere Angebote sind freibleibend und nur für den Empfänger bestimmt. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht an Dritte weitergegeben werden. Irrtum, Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten. Der Empfänger kann sich nur darauf berufen, von einem Angebot bereits vorher Kenntnis gehabt zu haben, wenn er dies unverzüglich schriftlich mitteilt. Gerichtsstand ist Erfurt.
VERBRAUCHERINFORMATION
1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden
2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat
LBS Immobilien GmbH, Strahlenbergerstr.13, 63067 Offenbach
GF: Dietmar Bohne, Werner Hoffmann
Tel:069-6050920, Fax: 069-619078, E-Mail:infolbs-immobilien.de
3. Es besteht ein Widerrufsrecht
4. Weitere Info unter: www.lbs-immobilien.de/vb-info

Käuferprovision: 5,95 % inkl. gesetzl. MwSt.
Provisionshinweis:

Daten:
Kaufpreis: 160.000,00 €
Zimmer: 14
Wohnfläche: ca. 280m²
Grundstücksfläche: ca. 1070m²
Vermietet: ja

Energie:
Energieausweis: Energiebedarfsausweis
Baujahr (gemäß Energieausweis): 1900
Wesentliche Energieträger: Gas
Endenergiebedarf: 184,3 kWh(m²*a)

Heizungsart: Etagenheizung
Wesentliche Energieträger: Gas

Baujahr: 1900
Verfügbar ab: nach Verienbarung

Anbieter-Objekt-ID: 6589-000662

Impressum

Firma: S Immobilien Gotha
Vertretungsberechtigter: Kay Stichling
Freier Handelsvertreter der LBS Immobilien GmbH
Strasse: Lutherstrasse 6
PLZ/Ort: D-99867 Gotha
Telefon: 03621 - 865 665
Fax: 03621 - 865666
E-Mail: gotha@lbs-immobilien.de
Homepage: www.lbs-immobilien.de/gotha
Berufsaufsichtsbehörde: Genehmigung nach § 34c GewO durch: Stadtverwaltung Gotha, Untere Gewerbebehörde, Hauptmarkt 1, 99867 Gotha
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 156/278/01774

Nachweis und Vermittlung von Immobilien in Vertretung der LBS Immobilien GmbH.

LBS Immobilien GmbH
Geschäftsführer: Dietmar Bohne, Werner Hoffmann
Handelsregister: B 12 695; Amtsgericht Frankfurt/Main
UST-ID: Organträger Landesbank Hessen-Thüringen, DE 114 104 159
Genehmigung nach § 34 c GewO durch die Stadt Frankfurt am Main
Ordnungsamt, Postfach 11 92 67, 60052 Frankfurt am Main, Telefon: 069-75000
Sitz der Gesellschaft: Neue Mainzer Straße 52 - 58, 60311 Frankfurt am Main
Zustellanschrift:
Strahlenbergerstraße 13, 63067 Offenbach am Main
Kontakt:
Telefon: 069 - 60 50 92 – 0,
Telefax: 069 - 61 90 78,
E-Mail: info@lbs-immobilien.de,
Internet: https://www.lbs-immobilien.de

Verbraucherinformationen

VERBRAUCHERINFORMATION für unsere Maklerkunden
gemäß § 312d BGB i.V.m. Art. 246 a § 1 EGBGB sowie Art. 14 Abs. 1 ODR-VO


1. Wesentliche Eigenschaften der Maklerleistung

Der Maklervertrag verpflichtet die LBS Immobilien GmbH (LBSI) zum Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages oder zur Vermittlung eines Vertrages (z. B. Kauf-, Miet-, Pachtvertrag usw.) über eine Immobilie (z. B. unbebautes/bebautes Grundstück) als Gegenleistung für die Zahlung des Maklerhonorars („Maklercourtage“) durch den Maklerkunden. Die LBSI wird durch den Maklervertrag zu intensiven Nachweis- oder Vermittlungsbemühungen verpflichtet. Dies beinhaltet neben der Auswertung des vorhandenen Bestandes auch, individuell nach einem geeigneten Vertragspartner zu suchen. Im Allgemeinauftrag, d.h. ohne Ausschließlichkeit in der Beauftragung des Maklers, erfüllt die LBSI ihre allgemeine Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit, die im Wesentlichen auf die Auswertung des vorhandenen Bestandes (Bestandsdatei) ausgerichtet ist, ohne hierbei eine Verpflichtung zu werblichen Aktivitäten zu haben.

2. Identität des Unternehmers, ladungsfähige Anschrift und Adressat für Beschwerden

LBS Immobilien GmbH
Geschäftsführer: Dietmar Bohne, Werner Hoffmann
Handelsregister: B 12 695; Amtsgericht Frankfurt/Main
UST-ID: Organträger Landesbank Hessen-Thüringen, DE 114 104 159
Genehmigung nach § 34 c GewO durch die Stadt Frankfurt am Main
Ordnungsamt, Postfach 11 92 67, 60052 Frankfurt am Main, Telefon: 069-75000
Sitz der Gesellschaft: Neue Mainzer Straße 52 - 58, 60311 Frankfurt am Main
Zustellanschrift:
Strahlenbergerstraße 13, 63067 Offenbach am Main
Kontakt:
Telefon: 069 - 60 50 92 – 0,
Telefax: 069 - 61 90 78,
E-Mail: info@lbs-immobilien.de,
Internet: https://www.lbs-immobilien.de

3. Maklercourtage

Die Maklercourtage kann aufgrund der Beschaffenheit der Maklerleistung im Voraus nicht benannt werden. In der Regel wird sie als ein Bruchteil des wirtschaftlichen Wertes des vermittelten bzw.
nachgewiesenen Vertrages bzw. als ein Vielfaches der Monatsmiete/-pacht berechnet. Sie orientiert sich grundsätzlich an der Ortsüblichkeit.


4. Zahlungs- und Leistungsbedingungen

Die LBSI beginnt unverzüglich nach Abschluss des Maklervertrages mit der Erbringung der von ihr geschuldeten Dienstleistung. Die Maklercourtage ist fällig und zahlbar mit Wirksamkeit des nachgewiesenen Vertrages. Die unter Ziffer 1 beschriebenen Maklerleistungen werden bis zum
Eintritt des Erfolges (wirksamer Abschluss des angestrebten Vertrages) oder bis zum wirksamwerden einer Kündigung des Maklervertrages erbracht.


5. Laufzeit des Maklervertrags

Die Laufzeit des Maklervertrages und dessen Kündigungsmöglichkeiten ergeben sich aus der
individuell geschlossenen Vereinbarung und den gesetzlichen Regelungen.

6. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie
hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von eBay Kleinanzeigen stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.